Albert Puempel K

 Biographie Albert Maria Pümpel                                               Kontakt

                     

1956 in Aachen /Deutschland geboren

1977-1984 Studium der freien Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Gotthard Graubner

1983 Meisterschüler

 

seit 1982 Atelier in Berlin, lebt und arbeitet in Berlin

 
 

Einzelausstellungen:

 

1984 Galerie Wolfgang Gmyrek,Düsseldorf humi prostratus

1985 Sammlung Dr.Hermann Stober, Kutscherhaus Berlin „gestatio"

1985 Art de Cologne, Förderkoje Galerie Gmyrek

1988 Galerie Gmyrek,Düsseldorf „Wächter, Boten, Engelwesen“

1990 Sammlung Stober Kutscherhaus Berlin „Bildreihen“

1992 Kutscherhaus, Sammlung Stober „Wandlungen“

1997 Art Frankfurt Einzelpräsentation „Zwischenwesen“, GalerieBrennecke

1998 Galerie Brennecke „crossover

2006 Haus am Lützowplatz Berlin „Spaziergang zwischen Öl und Wasser

2008 Alte Spinnerei Leipzig, Halle Schlien

2009 Halle am Wasser - Frisch, Berlin

2016 Basecut, Andreas Reinsch, Berlin

 

 

 

Gruppenaustellungen (auswahl)

 

1984 Galerie Gmyrek,Düsseldorf „Zoographie“

1986 Galerie Beaumont Luxembourg „Arbeiten auf Papier„

1986 Galerie Adrienne Maeght,Paris „apropos dessin“

1987 Galerie Gmyrek „Arbeiten auf Papier„

1987 Kunstpreis „Junger Westen“

1993 Erster Preis für Malerei Bernward, Hildesheim (Katalog)

1996 Galerie Raphael Vostell,Berlin „Standpunkte“

1996 Kutscherhaus ,Berlin „drei „ mit Ioan Iacob und Bela Horvat

2013 Galerie Michael W.Schmalfuss Marburg

2013 /14  Galerie Michael W.Schmalfuss Berlin

2015 Sammlung Frisch, Stadtmuseum Oldenburg